Es gibt ihn noch, den wirklich fangfrischen Fisch. Oft nur wenige Stunden vorher aus der Ostsee gezogen, kann man ihn genau dort erstehen, wo er das erste Mal an Land geht: im Fischereihafen, in der Marina, manchmal sogar  am Strand. Fisch vom Kutter ist regional, saisonal, fair und nachhaltig. Er ist günstiger als sein Artgenosse aus der Kühltheke und der, der die Preise macht, steht direkt vor einem. Allerdings bedarf das Erlebnis Fischkauf der Flexibilität. Manchmal verdirbt der Sturm den Fang oder verhindert gar die Fangfahrt, vielleicht herrscht Schonzeit für den Dorsch oder es ist gerade keine Saison für Hering. Der Kutter ist eben kein Supermarkt und man kommt bisweilen ohne den Wunschfisch nach Hause.   Fisch vom Kutter, ein dynamisches Informationsangebot für Einheimische, Gäste und auch Gastronomen, die frisch und gesund kochen wollen.   Ein Video nimmt Sie auf Fangfahrt und zum Fischkauf mit, klicken Sie hierzu auf das Symbol.   Aktuelle Informationen zu Anlandungen können Sie auch unterwegs vom Smartphone abrufen. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf das Icon und senden den Link an Ihr Smartphone.
Anlandungen 
“Fisch vom Kutter” wurde 2011 mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.
Fisch vom Kutter
Impressum
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete
Übersichtskarte Anlandeorte Fische Museumshafen Information Meeresschutz Impressum

Aktuelle Meldungen zu Anlandungen vom: Datum von heute